Menü

© 2017 by
Arne Voigtmann

Partnerseite

Geben ist seliger als nehmen
Give unto others
Arno Buitink
Don Rosa
Peter Daibenzeiher?
7
M+D 17 (März 1990)
MM 29/94, OD 1, TGDD 201, HOF 6
H 87178
keine
keine
keine

Inhalt

Daisy schenkt Donald und seinen Neffen je zehn Taler, damit sich die vier gegenseitig ein Geschenk kaufen.

Tick, Trick und Track gehen sofort los und kaufen ihrem Onkel eine Angel, die es gerade im Sonderangebot gibt. Donald fällt hingegen erstmal nichts ein. Dummerweise nimmt ihm Gustav auch noch seinen Zehner ab, weil Donald ihm noch einen geschuldet schuldet hat. Nun ist guter Rat teuer ...

(Arne Voigtmann)

Kommentar

Manchmal fragt man sich, woran Don Rosa die Qualität einer Geschichte misst. In diesem Fall liegt er meiner Meinung nach jedenfalls ziemlich daneben, wenn er behauptet, hierbei handle es sich um gar keine richtige Geschichte (siehe sein Kommentar unten).

Natürlich kann man auf sieben Seiten kein episches Meisterwerk erzählen, aber diese Story schafft es dennoch, eine glaubhafte kurze Begebenheit aus dem Leben der Familie Duck zu offenbaren. Außerdem bleiben die Charaktere dem Rosa-Universum durchaus treu: Donald ist egoistisch und verschwenderisch, die Kinder pochen auf ihr Recht (Taschengeld), wissen aber trotzdem, was ihr Onkel für Wünsche hat, Daisy spielt Streitschlichterin, kann aber selbst ebenso gut streiten und Gustav ist der notorische Glückspilz, der Donald mal wieder im Wege steht.

Abgerundet wird das ganze dann noch durch die netten Hintergrundgags, die hier erstmals in größerer Zahl auftauchen - immerhin finden sich sechs Stück davon auf sieben Seiten.

Also wie gesagt, ich kann nicht verstehen, was Don Rosa an dieser Geschichte zu beanstanden hat. Außer vielleicht, dass sie nicht von ihm ist.

Eine nette Kurzgeschichte: 3

(Arne Voigtmann)

Auftauchende Charaktere:

Erwähnte Charaktere:

/

Hintergrundinfos


Dons Kommentare

Aus der HOF 6:
Ich muss sagen, dass es sich hierbei nicht wirklich um eine Geschichte handelt. Nun, da die holländischen Herausgeber meinen Zeichenstil nicht besonders schätzten, kann ich in gewisser Weise nachvollziehen, dass sie mir nicht die allerbesten Skripte gaben. Ich peppte die Handlung mit einigen eigenen Hintergrundgags auf, aber man kann froh sein, dass Disney-Comichefte normalerweise viel bessere Geschichten enthalten als eine wie diese.

Hintergrund-Gags

Ein Angler auf der ersten Seite hat seine Angel offenbar übers Ziel hinausgeworfen.

Ebenfalls auf Seite 1 wird eine Handvoll Angler von einem Boot von einer Brücke heruntergerissen.

Auf der zweiten Seite findet sich ein seltsames einrädriges Gefährt.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Letzte Änderung am 29.03.2009